Doktoratskolleg Urbanes Energie- und Mobilitätssystem
> Zum Inhalt

 

 

Ausbildung, Curriculum

Das Doktoratskolleg stellt für die Dissertant_innen eine einzigartige Ausbildungsumgebung dar. Durch die Einbettung in einen hoch interaktiven Entwicklungsprozess erfolgt das Erlernen von Kompetenzen zur erfolgreichen Teamarbeit (Kommunikation, Planung, Konfliktmanagement) im Zuge von „Learning by doing“ unter der Supervision des Projektmanagements. Durch die Integration eines großen Unternehmens im Zeitraum 2013-2016 wurde zudem zusätzlich unternehmerisches Denken gefördert.

Die Möglichkeit, den eigenen fachlichen Horizont zu erweitern, ist für die einzelnen Dissertant_innen gegenüber einer Einzelbetreuung wesentlich höher. Gerade im Bereich der Energiesysteme ist für die zukünftigen Leiterinnen und Leiter von Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der inter- (und trans-)disziplinäre Zugang und die Kompetenz, andere zu verstehen, sehr wichtig.

Das Doktoratsstudium umfasst 6 Semester. Neben der Anfertigung der Dissertation sind nach den aktuellen Studienplänen Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt 18 ECTS zu absolvieren. Die Dissertant_innen wählen aus den im Rahmen des URBEM-DK angebotenen Lehrveranstaltungen eine passende Zusammenstellung in Absprache mit dem Hauptbetreuer, wobei die URBEM-DK spezifischen Ringvorlesungen verpflichtend sind und mindestens eine Lehrveranstaltung aus den interdisziplinären Fähigkeiten zu wählen ist.

Zusätzlich zu den Lehrveranstaltungen wird das Augenmerk daraufgelegt, das Bewusstseint für die Sprache der jeweils anderen Disziplinen zu schaffen. Teambuilding-Aktivitäten und Projektwochen, sowie regelmäßige Jourfixes, und zur Halbzeit ein zweitägiger Workshop gewährleisten einen intensiven Austausch und die Umsetzung des DK-Konzeptes.

Ringvorlesungen

Im Wintersemester 2013/14 wurden zwei inhaltlich abgestimmte Ringvorlesungen abgehalten, welche sowohl die wissenschaftlichen Aspekte als auch die anwendungsorientierten Sichten von Wiener Stadtwerke und Stadt Wien im Bezug auf das Doktorratskolleg URBEM behandelten, sowie die Inter- und Transdisziplinarität der Themen.

Links zu den Vorlesungen in TISS:

 

Informationen zu den Ringvorlesungen